Avatar-Bild
Download

Mikrocontroller im MINT-UnterrichtEinsatz der senseBox im MINT-Fachunterricht

Das an der Uni Münster entwickelte Experimentierset verknüpft die Grundlagen des Computational Thinking mit Frage- und Problemstellungen des gesamten MINT-Bereichs und bietet so einen einfachen Zugang zur Welt des Coding und der Elektronik. Die senseBox basiert auf einem Arduino kompatiblen Mikrocontroller, an den verschiedene Sensoren und Aktoren angeschlossen werden können. Innerhalb kürzester Zeit können so eigene Messgeräte zusammengebaut, programmiert und Messdaten ins Internet übertragen werden. Auf der openSenseMap, dem zur senseBox gehörigen Datenportal, können die Daten von weltweit über 6000 Stationen betrachtet, ausgewertet und heruntergeladen werden. Das Skript beinhaltet jeweils eine Unterrichtseinheit zu den Fächern Mathematik, Informatik, NaWi und Geografie.
Unterrichtsdauer Je Fach 4 - 6 Unterrichtsstunden á 45 Minuten
Material
für den Unterricht
Schulform
Sekundarstufe I
Klassen
5
6
7
8
9
Fächer
Mathematik
Informatik
Naturwissenschaft und Technik
Geographie
Themen
Informatik und Gesellschaft
Programmierung
Sensorik
Stichwörter
Arduino
OER
Sensebox
Mikrocontroller
Blockly